Chronik

Anmeldung

Mitglied werden

Für jeden Verein sind seine Mitglieder das A und O. Ohne Mitglieder sei es passive oder aktive kann kein Verein funktionieren.

Mit der Mitgliedschaft erfüllen Sie alle Voraussetzungen um sich im Verein zu engagieren oder Ihrer Lieblingssportart nachgehen können. Der TSV erhebt zu Jahresbeginn einen einmaligen Mitgliedsbeitrag. Einen zusätzlichen Abteilungsbeitrag wird nicht erhoben.

Kommen Sie zum TSV, es lohnt sich!

 

 

Beitragsordnung 2014

Beitrittserklärung 2014

 

Mitglied werden

 

Theaterspielen hat auch in Röttingen eine lange Tradition. So bestand in den fünfziger Jahren ein Musik- und Theaterverein. Eine Laienspielgruppe bildete sich in den sechziger Jahren. Mitte der siebziger Jahre fanden sich hauptsächlich Mitglieder des Schützenvereins und des TSV zusammen, um an den Weihnachtsfeiern des TSV „Theater“ aufzuführen. 1981 wurde schließlich eine TSV-Theaterabteilung gegründet. Unter der Regie von Horst Düll, Edmund Thomas und später Alfred Haag wurden die TSV-Weihnachtsfeiern nun regelmäßig mit Theaterstücken wesentlich bereichert. Da die Abteilung im Moment an Schauspieler/-innen mangelt leidet, hoffen wir, dass sich in naher Zukunft ein reger Zulauf an „neuen und alten Künstlern" einstellt. Es wäre doch zu schade, wenn die Abteilung nicht mehr auftreten würde. Auf Initiative von Monika Wiehl dauerte die Pause nur bis 1997. Bis zum Jahre 2002 leitete sie die Geschicke der Abteilung. Man könnte meinen, die Volleydamen hätten ihn nicht ausgelastet, so übernahm Harry Rösch anschließend die Leitung der Theaterabteilung.

Unser Bild zeigt eine Szene aus dem 1993er Stück„ Wahlskandal in Kleckertal"
von links: Wolfgang Burger, Monika Wiehl, Rainer Schauer; Brigitte Korn, Sabine Zwettler, Volker Hofmann - es fehlen in dieser Szene Margarete Haag und Sonja Renk

Ehrenmitglieder des TSV Röttingen 1895 e. V.

nächster Termin

Ein JavaScript Fehler ist aufgetreten.
Keine Termine gefunden
loader